Insights

Ein Jahr betriebliche Kinderbetreuung "Raschel-Bande"

Im Mai 2021 eroberten die ersten Kinder unsere neugeschaffene betriebliche Kinderbetreuung "Raschel-Bande". Wir haben die Tagesmütter Lena und Laura gefragt, wie sie das erste Jahr erlebt haben.

 

Vor genau einem Jahr wurde unsere betriebliche Kinderbetreuung eröffnet. Laura, Du bist vom ersten Tag an dabei: Wie war dieses Jahr für Dich?

Laura: Das Jahr ging schnell vorbei, es war aufregend und spannend dieses Projekt zu starten, aber es war ein wirklich tolles Jahr.

 

Lena, Du bist ja erst einige Monate nach der Eröffnung als Erzieherin zur Raschel-Bande gekommen. Wie waren deine ersten Eindrücke?

Lena: Sehr positiv! Müller Textil hat uns schöne Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt, die hell und offen sind und in denen wir uns alle sehr wohl fühlen. Auch der Außenbereich gefällt mir richtig gut, da die Kinder dort jederzeit an der frischen Luft spielen können. Laura und ich haben sehr ähnliche Vorstellungen von unserer Arbeit mit den Kindern und wir haben uns auch deshalb vom ersten Moment an gut verstanden.

 

Was macht Euch an Eurer Arbeit mit den Kindern besonders viel Spaß?

Laura: Genau wie die Kinder ist hier jeder Tag einzigartig. So kommt nie Langeweile auf.

Lena: Ich finde toll zu sehen, wie die Kinder Neues lernen, ihre Fähigkeiten ausbauen und ständig neue Spielideen entwickeln.

 

Ihr seid beide Mütter von kleinen Kindern. Wie schafft Ihr es, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen?

Laura: Für mich ist es super in externen Räumlichkeiten zu arbeiten und nicht mehr wie vorher zu Hause. So wissen auch meine Kinder, wann ihre Zeit mit mir ist. Außerdem gehe ich zum Ausgleich ein Mal pro Woche zum Sport.

Lena: Mein Mann und ich sind ein gutes Team. Er kümmert sich um die Kinder, ich gehe arbeiten. Nachmittags unternehmen wir viel (Wald, Schwimmen, etc.)

Warum habt Ihr Euch für diesen Beruf entschieden?

Laura: Ich liebe die Arbeit mit Kindern schon seit meiner Jugend und es war immer mein Traum, eine eigene Tagespflege zu haben.

Lena: Weil ich Kinder sehr gern habe. Ich fühle mich sehr wohl mit dieser Arbeit. In der Ausbildung konnte ich auch eine Menge für mein Privatleben und die Erziehung meiner Kinder lernen.

 

Was war Euer schönstes Erlebnis in der Raschel-Bande?

Laura: Das schönste Erlebnis ist immer das erste Schlafen der neuen Kinder hier, denn dann merkt man, wie viel Vertrauen sie uns schenken und dass sie sich wohl fühlen.

Lena: Tolle Erlebnisse sind auch immer unsere kleinen Feste wie z.B. Geburtstage, Sankt Martin, Karneval.

 

Was ist Euch besonders wichtig bei Eurer pädagogischen Arbeit?

Laura und Lena: Uns Beiden ist es wichtig jedes Kind so anzunehmen, wie es ist. Jedes unserer Tageskinder ist besonders und einzigartig.

Weitere Informationen

erhalten Sie gerne per Newsletter

Jetzt anmelden